Die Musiker

Rebecca Didt, Gesang
Gesang: Rebecca Didt

Verzaubert wird die musikalische Mixtur durch die in Worcester geborene und Canterbury aufgewachsene Sängerin Rebecca Didt. Hier kam sie mit Leuten der ansässigen quirligen Folk-Szene in Kontakt, u.a. mit der ‚Oyster Ceilidh Band‘, der späteren ‚Oysterband‘. Sie schmeckte als Straßenmusikerin den Staub der Gassen und Plätze holländischer und englischer Innenstädte. Heute besticht sie mehr denn je durch ihre ausdrucksstarke Stimme und eine fesselnde Bühnenpräsenz.  

Alexander Wurlitzer, Gitarre und Banjo
Gitarre, Banjo: Alex Wurlitzer

Resonatorgitarre und Banjo werden von Alex Wurlitzer stilsicher und virtuos bedient. Er gehört mit Sicherheit zu den ganz großen Talenten auf der Gitarre in Deutschland. Seit er vor 10 Jahren ein Studium der Elektrotechnik nach 3 Wochen abbrach, um Musik zu machen, war er auf hunderten Konzerten vor 8 bis 8000 Menschen (z.B. Brogues, Stefan Saffer, Red Blooms, Luftschmidt) live zu erleben. Er prägt den Sound von Buckley’s Chance maßgeblich.

Violine, Nyckelharpa: Magdalena Wurlitzer
Violine, Nyckelharpa: Magdalena Wurlitzer

Magdalena Wurlitzer hat ihre Violine studiert. Zuerst am Konservatorium in Halle, dann an der Musikschule in Quedlinburg und schließlich an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg „Schulmusik“ mit dem Hauptfach „Violine“. Sie spielte u.a. als Solistin mit dem „Nordharzer Städtebundorchester“, interessiert sich aber auch für alternative Möglichkeiten ihres Instruments.

Peter Häseler: Kontrabass
Peter Häseler: Kontrabass

Seit die Band 2016 beim Rudolstadt-Festival spielte, werden alle Töne unter 200 Hertz einfühlsam und taktgebend vom halleschen Musiker-Urgestein Peter Häseler erzeugt, der sich als Bassist eigentlich dem Jazz verpflichtet fühlt.  Er genießt es sichtlich, sich auch in den für ihn ferneren Genres Folk & Bluegrass entspannt austoben zu können.

Michael Proschek: Gitarre, Mandoline
Michael Proschek: Gitarre, Mandoline

Die Idee für das Projekt „Buckley´s Chance“ hatte Michael Proschek. Er suchte und fand die passenden Musikerinnen und Musiker. Mit Rebecca Didt spielte er bereits gemeinsam bei „The Freaky Street String Band“, einer Bluegrassband, in der Musiker aus vier Ländern mitwirkten. Magdalena lief ihm bei einem gemeinsamen Auftritt über den Weg und Alex auf einer Bluegrass-Session in Halle. Auf der Bühne bedient Michael Gitarre und Mandoline.